Berichte

04.05.2019 - 04.05.2019
 
28.04.2019
 
15.10.2017
Bozen

Wettbewerb für Kinderleichtathletik

Am 15.Oktober 2017 nahmen 13 sportbegeisterte Mädchen und Jungen des SV Mölten, Sektion Leichtathletik an einem Wettbewerb für Kinderleichtathletik in Bozen Haslach teil.
Der Spaß und die Freude am Sport waren enorm und die Leistungen ebenso. Während bereits die Mannschaft der U -12 im Juni in Lana den 1. Platz erzielten , gelang diese Spitzenleistung der Gruppe der U- 10 in Bozen.

Berglauf von Terlan nach Mölten

Die 29. Auflage des traditionellen regionalen Berglaufes von der  Terlaner  Weinstube bis  in die Sportzone von Mölten  kam dieses Jahr  am Sonntag, den 22. April  mit Start in Terlan um 9.30 Uhr zur Austragung.

Bei wunderschönem Wetter nahmen heuer nur 80 Läufer (davon 17 Frauen) den Lauf über die Scholerbrücke, den Möltner Berg und den Wanderweg von der Seilbahn ins Dorf mit Ziel in der Sportzone in Angriff. Für diesen anspruchsvollen Lauf waren die Temperaturen geradezu ideal, so einige Läufer. Die Länge der Strecke beträgt 9,2 km, der Höhenunterschied 1.050 m.

Hannes Perkmann, der für das Sportler Team startet, legte die Strecke in 48 :43 Minuten zurück, der Streckenrekord von 46:48 des  bayrischen Läufers Timo Zeiler aus dem Jahre 2009 wurde somit nicht überboten. Bei den Frauen siegte heuer die Sarnerin Sandra Stuefer mit einer Zeit von 01:02:54. So konnte sie den Rekord der Läuferin Antonella Confortola des Jahres 2010 von 57:29 nicht überbieten.

Möltner Teilnehmer und ihre Zeiten:

Kategorie Seniores : 1984 bis 1995

3. Platz: Tobias Geiser  1990: 55:39

6. Platz: Martin Domanegg  1986  : 01:04:54

7. Platz: Georg Plattner  1995 :    01:08:20

10. Platz: Florian Wiedmer  1994  : 01:16:54

11. Platz: Martin Wiedmer    1995: 01:24:18

Kategorie Seniores : 1979 bis 1983

7. Platz: Geiser Andreas 1981  01:09:42

Kategorie Seniores 1964 bis 1968

3. Platz : Walter Frick   1968   01:10: 42

Kategorie Seniores : 1959 bis 1963

1.Platz:  Karl Höller  1963  01:01: 56

In der Mannschaftswertung erzielte der SV Mölten von 26 teilnehmenden Vereinen den 4. Platz.

Alle teilnehmenden Läufer erhielten für ihre Teilnahme heuer ein Glas Honig vom Kastnerhof, die schnellsten Damen und Herren Geldpreise und die ersten drei jeder Kategorie schöne Sachpreise. Auch eine kleine Verlosung wurde angeboten. Für den Transport, die Dusch- und Umkleidemöglichkeiten, sowie die Verpflegung durch Gegrilltes und selbstgebackene Kuchen sorgten die Organisatoren und Mitarbeiter.

Dafür gebührt ihnen ein aufrichtiger Dank, aber auch den hilfsbereiten Feuerwehrmännern von Mölten, welche uns jedes Jahr fleißig und ehrenamtlich unterstützen. Auch allen treuen und neuen Sponsoren sei hier ein großer Dank ausgesprochen. Ohne die Unterstützung dieser Menschen wäre die Ausrichtung einer solchen Veranstaltung nicht möglich.

Jugendberglauf in der Möltner Sportzone

Ebenfalls am Sonntag, den 22. April, anschließend an den Berglauf, fand der provinziale Jugendberglauf in der Sportzone von Mölten statt. Der Start erfolgte auch heuer um 12:00 Uhr. 110 Kinder und Jugendliche aus ganz Südtirol, aufgeteilt in 7 Mädchen und 7 Bubenkategorien bewältigten Strecken zwischen 350 und 2.500 m. Auch sie wurden für ihre Teilnahme mit kleinen Überraschungen Trophäen und Medaillen belohnt. Ihr Hunger und Durst wurde mit Tee, Jogurt und Kuchen gestillt. Heuer nahmen erfreulicherweise 22 junge Athleten des SV Mölten an dem Lauf teil und sie erzielten folgende Plätze:

Name

Jahrgang

Platz

Teilnehmer

Mia Laner

2011/12

 4.

 9

Andrea Reiterer

2011/12

 7.

 9

Nathalie Rainer

2011/12

 9.

 9

Teresa Reiterer

2009/10

 6.

15

Anna Reiterer

2009/10

12.

15

Tamara Mittelberger

2009/10

15.

15

Matthias Plattner

2009/10

 3.

10

Florian Reiterer

2009/10

 4.

10

Wolfgang Zöggeler

2009/10

 8.

10

Elia Schrott

2009/10

 9.

10

Leon Bazzani

2009/ 10

10.

10

Jana Schrott

2007/ 08

  3.

20

Katharina Plattner

2007/08

   9.

20

Sonja Reiterer

2007/08

10.

20

Verena Schwabl

2007/08

16.

20

Laura Leitner

2007/08

17.

20

Emily Bazzani

2007/08

20.

20

Matthias Karnutsch

2007/08

  2.

13

Benjamin Gruber

2007/08

   4.

13

Nico Auer

2007/08

12.

13

Viktoria Perkmann

2005/06

  8.

9

Sophie Karnutsch

2003/04

 8.

9

 

Durch diese tollen Platzierungen erreichten unsere Läufer in der Mannschaftswertung (10 teilnehmende Vereine) hinter der LG Schlern und dem SC Meran den verdienten 3. Platz. Vielen Dank an alle Mitarbeiter, Streckenposten , Kuchenbäckerinnen  und treuen  Zuschauer.

 



< zurück zu Die Sektionen
lg md sm xs